Predigten und Vorträge über Niklaus von Flüe

Fastenpredigt 2006

von Fr. Peter Spichtig OP, Fribourg

Der Mittelpunkt ist die ungeteilte Gottheit
Der eine(nde) Glaube durch Raum und Zeit

Gehorsam ist die grösste Ehr; seid einander gehorsam
Der persönliche Glaubensweg und die Gemeinschaft

Das Buch, darin ich lerne
Zum Verhältnis von Glaube und Vernunft

Ja, als ob es zum Tanze ginge.
Über die Fleischwerdung des Glaubens

Fastenpredigten 2005

Gottes Wege sind manchmal Umwege
1. Fastenpredigt von Prof. Dr. Albert Gasser, Chur

Nähe und Distanz - "Intensivstation Ranft"
2. Fastenpredigt von Prof. Dr. Albert Gasser, Chur

War Jesus ein Asket?
3. Fastenpredigt von Sr. Dr. Raphaela Gasser OP, Illanz

Die Visionen des Niklaus von Flüe

Der Turm und das ‚einig Wesen‘ (Das Leitbild des Sechzehnjährigen)
Der junge Niklaus findet seine Lebenslinie und sucht den Weg in Treue zu gehen.

Ausdauer, Kreuz und Bärentatze (Vision: Besuch der drei Edelleute)
Der junge Niklaus ‚ergibt sich einzig dem allmächtigen Gott‘. Wem sind wir ergeben?

Vom Pferd, das die Lilie auffrisst (Lilienerscheinung)
Auch die Tiere können dem Bauern die Gottesliebe zerstören. Wie steht es bei uns?.

Verlogene Reden - Feuerflammen (Erlebnis mit den Feuerflammen)
Niklaus von Flüe durchschaut verlogene Richter - und geht seinen geraden Weg.

Ein Gott der Lebens-Überfülle
Der Lebensstrom des Dreifaltigen Gottes bricht in Bruder Klaus auf und fliesst zu den Menschen.

Ein dankender Gott (Danksagungsvision)
Bruder Klaus leidet mit dem Herrn am Kreuz. Gott dankt ihm für sein Mittragen.

Ein Gott, der dankt (Danksagungsvision)
Danken kann nur ein Gott, der die Menschen liebt und ernst nimmt.



Persönlicher Suchweg des Niklaus von Flüe

Ein Gott, der führt und formt
Gott hat Bruder Klaus an seine Hand genommen; er führt jeden von uns durch das Leben.

Der lange Weg zum ‚einig Wesen‘
Der Weg von der Sehnsucht zur Erfüllung ist lang und mühsam.

Auszug und Rückkehr des Bruder Klaus.
Er gibt wie Abraham alles auf, Gott aber führt zurück. Dort soll er das ‚neue Leben‘ leben.

Das Radsymbol als ‚Buch des Bruder Klaus’
Am Ziel seiner Sehnsucht erlebt Bruder Klaus die Lebensfülle des Dreifaltigen Gottes.



Die Friedensbotschaft des Niklaus von Flüe

Ein Gott, der Friede ist und Frieden schenkt
Der Praktiker Niklaus von Flüe kennt die Schritte zum Frieden,
der Mystiker Bruder Klaus erlebt Gott als Urquell des Friedens.

Das 'Einig Wesen' - Weg zum Frieden
Der 'Friede mit Gott' führt Bruder Klaus zum 'Gott des Friedens' und macht ihn zum 'Friedensstifter'

Viele Gaben - ein Geist
Bruder Klaus kennt die Grundeinstellung, aus der heraus ‚Einheit in Vielfalt’ möglich wird.

Der Friedensheilige Bruder Klaus von Flüe (Vortrag)
Bruder Klaus lebte den Frieden Gottes. Er ist Wegweiser auch in der Unruhe unserer Zeit.



Niklaus von Flüe - Kampf mit dem Zeitgeist

Zeitenstürme damals und heute.
Wie antwortet Niklaus von Flüe

Gottes Kraft in menschlicher Schwäche
Verlieren wir den Mut, weil wir schwach sind? Gottes Allmacht trägt uns!

Zu grossen Zielen - im rauen Gegenwind (Fastenpredigten 2003)
Auf den Lebensweg mit Niklaus und Dorothee



Niklaus von Flüe - Vorbild für Christen auf dem Weg

Bruder Klaus und das Geheimnis der Kirche.
Bruder Klaus liebt die Kirche, auch wenn sie voller Mängel ist.

Bruder Klaus und die Eucharistie
Bruder Klaus lebt ganz aus dem Geheimnis der Eucharistie - Hinweis Gottes auch für uns?

Den Sohn Gottes ‚tragen und gebären‘
Gott ‚zur Welt bringen‘ gehört zur Aufgabe jedes Christen.

Ein Herz und eine Seele - und der Weg dazu
Gemeinschaft wächst nur, wenn wir wie Christus auf alle Macht verzichten

Das Schwere annehmen und durchtragen (Fastenpredigten 2003)
Auf den Lebensweg mit Niklaus und Dorothee

Auf dem Weg - zwischen Glauben und Schauen (Fastenpredigten 2003)
Auf den Lebensweg mit Niklaus und Dorothee

Gesetz und Gewissen bei Br. Klaus im Einklang
Ansprache 3. Fastensonntag B 03 / (Ausbruch Irak-Krieg)

Bruder Klaus strahlt aus - und wir?

Geweiht aus Leidenschaft für Gott und sein Volk
Ansprache von Bischof Kurt Koch bei der Wallfahrt der Priester und Diakone zu Bruder Klaus am 20. September 2004

Mit Besitz klug umgehen
Predigt am Fest des Heiligen Bruder Klaus Sachseln, 25. September 2004



Niklaus und Dorothee und Familie von Flüe

Füreinander und Miteinander in der Familie von Flüe (Fastenpredigten 2003)
Auf den Lebensweg mit Niklaus und Dorothee

Die Mitwirkung von Frau Dorothee ist auch in den Fastenpredigten 2003 dargestellt.

Gedruckt am 18.11.2017 / www.bruderklaus.com

© 2017 Wallfahrt Sachseln